Aktuelles

2018

Routinemäßige TW (bakt.) - Untersuchungen

14.02. Westendorf - Feuerwehr Oberflurhyd.

19.03.  Blankenburg - Hochbehälter

24.04. Nordendorf - Schäfflerstr. 38

23.05. Nordendorf - Sportheim

28.06 Ortlfingen - Feuerwehr Oberflurhyd.

28.06. Tankstellen Ringleitung

14.08. Br1/2 (EÜV)

08.10. Bürgerhaus

alle Untersuchungen ohne Befund !

 

Nitratuntersuchung 24.04. Br 1 = 17,1 mg/l; Br 2 = 16,4; Pegel 1 = 18,4; Pegel 2 = 14,2; Pegel 3 = 22,3;

                                 29.10.            7,3 mg/l;            10,4                  9,2                    5,3                21,5

Eigenüberwachungs (EÜV) Untersuchung am 14.08.

Umfassende (chem.)TWU am 24.04./8.10

Bestimmung von Radon-222 und von Gesamt-Alphaaktivität = Das Trinkwasser kann auf Basis der Erstuntersuchung als radiologisch unbedenklich beurteilt werden. Die Grenzwerte für Radon und die Richtdosis wurden bei keiner der vier Quartalsuntersuchungen überschritten.

 

 

Neuorg. Verwaltung

Seit Juli  befindet sich unser kaufm. Mitarbeiter Hr. Falch in den Räumen der VG Nordendorf (Schäfflertr. 6). Hier die neuen Kontaktdaten Tel. 08273-999824, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. oder pers. zu den üblichen Öffnungszeiten der VG.

 Die Büroräume in der Schäfflerstr. 38 sind nur noch Mo. von 7.30.- 9.30 Uhr und Fr. von 10.30 - 12.00 Uhr besetzt. 

 

Neuer Mitarbeiter - Michael Veh Nach seiner Ausbildung zur "Fachkraft für Wasserversorgungstechnik" bei der Stadt Donauwörth verstärkt seit 1.3.2018 Herr Michael Veh unser Team. Alles Gute zum Start !!!

 

Einige Kennzahlen für 2017

Geförderte Menge: 525.000 m3

Neu erstellte Hausanschlüsse: 70

Wasserproben: 9x Bakt., 2x Chem, 2x Nitrat, 1x EÜV, 2x Pflanzenbehandlungs/Schädlingsbekämpfunsmittel, 1x Uran, Dioxan,

Erweiterungen: BG Druisheim, BG Gewerbe Ellgau, Richtweg Kühlenthal

Rohrbrüche: 22

 

Es ist geschafft !!! Hochbehälter Blankenburg geht nach jahrelanger Sanierung in Betrieb

Am 22.12.17 gab es vom Labor Dr. Scheller grünes Licht und der Hochbehälter konnte rechtzeitig vor Weihnachten wieder voll in Betrieb gehen. Seit Sept. 17 wurde durch die Fa. Vielberth und Fritz eine Edelstahlauskleidung in beiden Kammern eingebaut. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Hr. Fritz und seinen Mitarbeitern die hier perfekte und zuverlässige Arbeit vollbracht haben. Herzlichen Dank auch an des IB Kienlein, hier vor allem Hr. Wernthaler für die jederzeit vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Stand Hochbehältersanierung

8.05.17 Auftragsvergabe Edelstahlauskleidung an Fa. Vielberth & Fritz, Regensburg

Untersuchung auf Pflanzenbehandlungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel

Am 25.04.17 wurden an den Brunnen 1 und 2 Proben für oben genannte Parameter entnommen. Sämtliche Ergebnisse lagen bei <0,00002 mg/L (Grenzwert lt. TrinkwV. 0,0001 mg/L). Alles bestens !!!

Neuer Verbandsvorsitzender gewählt

Nach 15 Jahren stellte der Verbandsvorsitzende Hr. Bgm. Elmar Schöinger aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zur Verfügung. Zum neuen Verbandsvorsitzenden der ab 1.04.2017 im Amt ist wurde der Bürgermeister von Westendorf, Hr. Steffen Richter, gewählt.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Elmar Schöniger für sein großartiges Wirken als "Wasserchef"  und Herrn Steffen Richter herzlich willkommen beim Wasserzweckverband Schmuttergruppe.

 

Hochbehälter Blankenburg

Nachdem die Sanierung abgeschlossen war, stand noch die Überprüfung der Haftzugwerte  (vereinfacht- wie gut hält die aufgebrachte Auskleidung an der bestehenden Wand) an. Die vorgeschriebenen Werte konnten bei weitem nicht eingehalten werden. Die ausführende Firma wurde auf Mängelbeseitigung verpflichtet. Da die ausführende Firma schon während der Bauausführung Insolvenz anmelden musste konnte nur noch mit dem Insolvenzverwalter verhandelt werden.

Folgendes Ergebnis: Die Behälter werden mit einer Edelstahlauskleidung versehen. Bauausführung ab Okt. 17

 

Übersicht Routinemäßige Untersuchungen 2017:

7.02.2017, Waltershofen, Feuerwehrgaus, Unterflurhydrant

14.03.2017, Westendorf, Feuerwehrhaus, Oberflurhydrant

27.04.2017, Nordendorf, Betriebsgeb., Probeentnahmehahn

...alle Proben ohne Auffälligkeiten :-)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Baumaßnahmen 2015

- Erschließung Nordendorf BG Sonniger Süd - West

- Erschließung Westendorf BG Am Kornfeld

- Erschließung Ostendorf BG Alpspitzring 3

- Nordendorf Durchpressung B2 Tankstelle

- Ellgau Erneuerung HA Rhein-Main-Donau

- ca. 50 Neuanschlüsse

- Rep. zahlreicher Rohrbrüche

 

Unser Albert Kuchenbaur tritt seinen verdienten (Un)Ruhestand an. Albert, DANKE für alles und machs guat !!!

 

Anfang Juni wurde -endlich- die 2-te sanierte Kammer des Hochbehälters wieder in Betrieb genommen.So stehen uns für die heißen Wochen wieder beide Kammern zur Verfügung. Es folgen nun noch Arbeiten an der Elektrosteuerung, die Behälterabdeckung wird noch abgenommen und neu isoliert und anschl. wieder angefüllt. Ebenfalls wird der Vorplatz neu gepflastert und abschliesend wird noch eine neue Zaunanlage mont.

Sanierter Behälter in Betrieb.

Ende Januar konnten wir mit dem sanierten Behälter in Betrieb gehen. Nach einer Testphase das auch alles wie gewohnt läuft wurde umgehend der 2-te Behälter außer Betrieb genommen. Es folgten die Demontage der alten Rohrinstallationen und die Strahlarbeiten konnten planmäßig beginnen. Nachdem die Strahlarbeiten beendet wurden und das Strahlgut entsorgt wurden geht es nun mit dem Aufbringen der 3 Putzschichten weiter.

Hochbehälter - Sanierung ....und weiter geht`s

Die Rohrinstallation im Behälter und Rohrkeller ist mont. , der Druckschott wurde auch mont., sodass wir den Behälter zum ersten Mal zur Dichtheitsprüfung füllen konnten. Hier ergaben sich Probleme am Dichtschott und an der Grundablassltg. . Hier erfolgten Nachbesserungsarbeiten. Es folgte die Desinfektion (9.02), die erneute Füllung des Behälters und anschl. wurden die Wasserproben entnommen(10.02).

Übersicht Routinemäßige Wasseruntersuchungen

14.01.15 Ellgau, Mühlstr, Oberflurhydrant

19.03.15 Kühlenthal, Am Bach, UH

18.5.15 Nordendorf, Sportheim

13.7.15 Nordendorf, BG SSW

26.8.15 Br 1 und Br 2

15.10. 15 Nordendorf Betriebsgebäude

16.11.15 Westendorf, BG Kornfeld

die untersuchten Proben lagen jeweils bei - NULL

 

 

Die neuesten Untersuchungsergebnisse liegen vor. Siehe - Rund ums Wasser

 

Ab 5.01.2015 beginnt unser neuer Mitarbeiter Robert Reißner seinen Dienst beim WZV. Herzlich Willkommen beim WZV.

 

All unseren Kunden, Kollegen, Geschäftspartnern ein frohes Fest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015

 

Weihnachtspause bis 7.01.2015 !!!

Ab 7.01. weiter Einbau der Installation, Druckprobe, Desinfektion, geplante Inbetriebnahme der sanierten Wasserkammer am 2.02.2015. Ab Mitte Feb. beginn der Sanierung der 2-ten Wasserkammer

- Reinigung der neu beschichteten Wasserkammer

- Installation der neuen Edelstahlleitungen (Schacht und Rohrkeller)

- Anbindung der Zubringerleitungen an den Schachtneubau

- Beginn der Neubeschichtung (Egalisierungsschicht, Deckschicht, Feinschicht)

- Schachtneubau für Rohrinstallation, Abbruch der Rohrkelleranbauten, Betonsäge- und Bohrarbeiten

- Beginn Strahlarbeiten

- Baustelleneinrichtung für Strahlarbeiten

- Demontage Rohrinstallation im Behälter

- Einbau T-St. und Schieber in DN 250 PVC

-Abschottung der sich in Betrieb befindlichen Wasserkammer
-Baustelleneinrichtung

 

Hochbehälter - Sanierung beginnt !!!


Am Donnerstag 28.08. wurde die zuerst zu sanierende Wasserkammer des Hochbehälters entleert. Sämtlichen Vorarbeiten wurden von den Mitarbeitern des WZV erledigt. Baubeginn der Fremdfirmen ist der 2.09.

Folgende Firmen sind an der Sanierung unter der Leitung das IB Hausmann & Rieger am Werk.

Los 1 Baumeisterarbeiten und Spritzmörtlelbeschichtung Fa. Beton & Rohrbau, Dingolfing

Los 2 Hydraulische Anlage und Lüftung Fa. Stich, Spiegelau

Los 3 Elektrische Anlage Fa. Wilo EMU, Hof

Los 4 Erdbehälterdeckenabdichtung und Außenanlagen noch nicht vergeben

Übersicht Routinemäßige TW - Untersuchungen 2014


13.2. Ellgau, Mühlstr. Oberflurhydrant

19.3. Ehingen, Gartenstr. Unterflurhydrant

24.4. Nordendorf, Schafflerstr. 38, Auslaufhahn

30.5. Allmannshofen, BG Kirchsteig

31.07. Ellgau BG Vogtgarten

8.09. Pumpenhaus

15.10. Betriebsgebäude

Die Parameter lagen jeweils bei - Null -

 

Achtung ! Neuer Blei - Grenzwert seit 1.12.2013


Ab 1.12.2013 gilt der schon seit 2001 vorgesehene verschärfte Blei - Grenzwert von 0,010 Milligramm pro Liter Trinkwasser. Die Verordnung verpflichtet nun die Anlagenbetreiber die Verbraucherinnen und Verbraucher über das Vorhandensein von Blei zu informieren.

Bleigehalt WZV Schmuttergrupppe = < 0,001 mg/l

 

 

Übersicht Routinemäßige TW - Untersuchungen 2013

21.01. Westendorf Feuerwehrhaus Oberflurhydrant

05.03. Waltershofen Übergabeschacht Notverbund Meitingen

17.04. Ellgau Mühlstr. Oberflurhydrant

02.05. Nordendorf, Schäfflerstr. 38 Betriebsgebäude

07.06. Ostendorf, BG Alpspitzring 2

14.08 Nordendorf, Wasserwerk Brunnen 1 u. 2

21.10 Betriebsgebäude Schäfflerstr. 38

26.11 Wasserwerk Br. 1

Die Parameter lagen jeweils bei Null

 

 

Achtung Frostgefahr (Dez. 2012)

Bitte sperren Sie externe Wasserleitungen, die Sie in den Wintermonaten nicht brauchen (Garten-, Stallleitungen, usw.) ab.Wir hatten schon wieder einige vermeidbare Wasserverluste im privaten Bereich. Kontrollieren Sie auch von Zeit zu Zeit ihren Wasserzähler auf Nullverbrauch.

Wasserzählerablesung 2012

Wir starten wieder mit der Zählerablesung. Sollte Sie der Ableser nicht erreichen, kann der Zählerstand einfach über - Wasserzähler melden- (linke Menüleiste) übermittelt werden. Natürlich weiterhin telefonisch, über Fax, E -Mail, persönlich....

DANKE für Ihre Mithilfe :-)))

 

Sanierung Hochbehälter (Okt. 12)

Nachdem unsere Hochbehälter bereits 50 Jahre alt sind, steht hier in nächster Zeit eine Sanierung an. Z. Z. findet in den Behältern eine Zustandsanalyse statt, aufgrund deren Ergebnisse der Sanierungsgrad bestimmt wird. Ausführungszeitraum soll der Herbst 2013 bzw. Winter 13/14 sein.

Uranwerte

Nach Berichten in den Medien erreichten uns vermehrt Nachfragen nach dem Uranwert des "Schmuttergruppe - Wassers". Dieser beträgt 0.0014 mg/L (Grenzwert 0.01 mg/L)

Monatliche routinemäßigen Wasseruntersuchungen 2012

Bei diesen Untersuchungen wird unser Trinkwasser monatlich auf mikrobiologische Parameter untersucht (Koloniezahl, coliforme Keime, E -Coli ...). Entnahmeort war in....

Wasserwerk, Brunnen1 ( 19.01.12)

Blankenburg, Hochbehälter (27.02.12)

Ellgau, Mühlstr., Oberflurhydrant (20.03)

Nordendorf, Schäfflerstr. 38 (19.04)

Westendorf, Feuerwehrhaus, Oberflurhydrant (18.05.12)

Ostendorf, Lechfeldweg, Unterflurhydrant, (26.06.12)

Ehingen, Feuerwehrhaus, Oberflurhydrant, (24.07.12)

Wasserwerk, Brunnen 1 u 2, (23.08.12)

Waltershofen, Feuerwehrhaus, Unterflurhydrant (20.09.12)

Nordendorf, Betriebsgebäude, (22.10.12)

Kloster Holzen, Festplatz, Unterflurhydrant (20.11.12)

Nordendorf, Bauhof, (4.12.12)

Nordendorf, Sportheim (17.12.12)

Die ermittelten Werte lagen alle bei Null. Bestes Trinkwasser für unsere Kunden

 

 

 

Wasserzählertaustausch 2012

Unsere Mitarbeiter sind zur Zeit mit dem Austausch der Wasserzähler beschäftigt. Nach dem Eichgesetz unterliegt der Wasserzähler einem 6 - jährigem Wechselturnus. Die Mitarbeiter kontaktieren die betreffenden Objekte selbstständig und ohne Voranmeldung.Sollten Sie nicht erreichbar sein, wird eine Karte hinterlassen um einen Termin zu vereinbaren. Dieser Austausch ist für Sie kostenfrei.

Kontrolle von privaten Wasserleitungen

Nachdem die eingefrorenen Wasserleitungen nun langsam auftauen, besteht die Gefahr von Rohrbrüchen. Bitte kontrollieren Sie bitte alle Wasserleitungen im privaten Bereich auf Dichtigkeit. Insbesondere Garten-, Stallleitungen sollten nach dem erstmaligen Öffnen genauestens überprüft werden. Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich jederzeit an uns.

Rohrbrüche fordern WZV

Aufgrund der langen und harten Frostperiode kam es im Bereich des WZV - Gebietes zu zahlreichen Rohrbrüchen . Zu allen Tages- und Nachtzeiten waren die Mitarbeiter unterwegs um die Rohrbrüche im öffnentlichen Bereich so schnell wie möglich zu reparieren Auch bei Rohrbrüchen im privaten Bereich konnte geholfen werden.

Vermeidung von Wasserverlusten

Aus gegebenen Anlass weisen wir wiederholt auf die regelmäßige Überprüfung Ihrer Wasserzähler hin. Kontrollieren Sie bitte in regelmäßigen Abständen Ihren Hauswasserzähler auf Nullverbrauch. So können unter Umständen teure Überraschungen verhindert werden. Bei Fragen oder Unklarheiten kontaktieren Sie uns jederzeit.

 

Unter der Ruprik - Rund ums Wasser - können Sie die aktuellsten Analysenergebnisse abrufen.

 

All unseren "Wasserkunden" ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012

 

 

Ablesen der Hauswasserzähler 2011

Ab 1 Dez. sind unsere Mitarbeiter wieder unterwegs um die Hauswasserzähler abzulesen. Erleichtern Sie unseren Ablesern ihren Dienst, indem Sie die Zähler freihalten.

Sollten Sie nicht erreichbar sein oder Sie erhielten von uns eine Mitteilung über die Ablesung, so lesen Sie ihren Wasserzähler selbst ab und teilen uns den Zählerstand zeitnah mit.

Sie haben dazu mehrer Möglichkeiten...

...Tel. 08273-2513 (Mo - Do 7.15 - 12.00 / 13.00 - 16.30 Fr. 7.15 - 12.00)

... Fax 08273-8283

... E - Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

... direkt über unsere Internetseite www.schmuttergruppe.de -Wasserzähler melden-

HERZLICHEN DANK für Ihre Mithilfe

 

Westendorf - Kanalbau Haupt-, Riedstr.

Durch den Neubau des Regenwasserkanals in der Haupt- und Riedstr. mußten zeitgleich die Wasserleitungen neu- bzw. umgelegt werden. Auch konnten nun Wasserleitungen die im privaten Grundstücken verliefen umgelegt werden. Diese Maßnahme zog sich von Juli bis Mitte Oktober.

Erschließung Baugebiet "Unterfeld" Westendorf

Fertiggestellt wurde die Erschließung des Baugebietes "Unterfeld" in Westendorf. Neu angeschlossen an das Versorgungsnetz wurden hier 17 Bauplätze. Wir freuen uns auf neue Kunden. SmileWinkSmile

 

Monatliche routinemäßige Trinkwasseruntersuchung 2011

Bei diesen Untersuchungen wird unser Trinkwasser monatlich auf mikrobiologische Parameter untersucht (Koloniezahl, Coliforme Bakterien, E - Coli Keime).Entnahmeort war in...

Ellgau,Mühlstr., Oberflurhydrant (20.01.11)

Kühlenthal,Feuerwehrhaus, Oberflurhydrant (21.2.11)

Blankenburg,Hochbehälter (17.03.11)

Ehingen,Kindergarten (4.04.11)

Nordendorf, Betriebsgebäude WZV (26.04.11)

Westendorf, Baugebiet "Unterfeld" (16.06.2011)

Nordendorf, Sportheim SVN (13.07.2011)

Wasserwerk, Brunnen 1 u. 2 (9.08.11)

Westendorf, Riestr. (26.09.11)

Ostendorf, Feuerwehrhaus (19.09.11)

Blankenburg, Hochbehälter (27.10.11)

Allmannshofen, Feuerwehrhaus (14.12.11)

Die ermittlten Werte lagen bei allen Objekten bei Null. Bestes Wasser für unsere Kunden !

 

 

 

 

 

Aktuelle Analysenwerte

Unter der Rubrik - Rund um`s Wasser, Wasserqualität - sind die neuesten Untersuchungsergebnisse aufgeführt. Untersuchungsdatum war der 26.04.2011